Sie sind hier: Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

 

 

Jubiläums-Fotowettbewerb 2019 gestartet

 

Die Nds. Bingo-Umweltstiftung veranstaltet in ihrem Jubiläumsjahr 2019 wieder einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Wir vergrößern Niedersachsens bunte und wilde Vielfalt“ ist die Stiftung auf der Suche nach den schönsten Tier- und Naturaufnahmen aus Niedersachsen.

Weitere Informationen zum Fotowettbewerb finden Sie hier.

 
Umbenennung des Emmichplatzes

Am 01.03.2019 wurde der "Emmichplatz" in "Neues Haus" umbenannt.

Die Adresse der Stiftung lautet ab sofort: Neues Haus 4, 30175 Hannover.

 
Kinder für Natur begeistern

Niedersachsens Grundschüler für die Natur zu begeistern: Das ist das Ziel des landesweiten Projekts NATURbegeistert, mit dem die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Bis zu 150-mal unterstützt die Stiftung im Zeitraum 2019 bis 2020 gemeinnützige Umweltbildungskonzepte in ganz Niedersachsen. Die Schirmherrschaft liegt bei Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil.

Gemeinsam mit dem SCHUBZ Umweltbildungszentrum in Lüneburg als Kooperationspartner soll es möglichst vielen Schulen, Naturschutzverbänden, Umweltbildungseinrichtungen, Ehrenamtlichen, Schülerfirmen, Vereinen und andere Gruppen aus Niedersachsen ermöglicht werden, eigene Konzepte für Kinder im Grundschulalter zu entwickeln und dafür Fördermittel bei der Bingo-Umweltstiftung zu beantragen.

Erfahren Sie auf unserer Webseite, wie Sie bei NATURbegeistert teilhaben können.

 

Foto: George

 
"Baggern für Naturnähe in Bach- und Flusslandschaften" - Handbuch veröffentlicht

Der Verein zur Revitalisierung der Haseauen e.V. hat zusammen mit dem Dachverband Hase und dem Landesfischereiverband Weser-Ems im Rahmen der Aktionswochen „Lebendige Bäche und Flüsse“ ein Handbuch für Baggerfahrer erstellt.

Bei der Wiederherstellung von Naturnähe sind andere Dinge wichtig als auf „normalen“ Baustellen. Ein oft unterschätzter oder im Planungs- und Bauprozess untergehender wichtiger Aspekt ist die Strukturvielfalt. Dabei ist gerade sie so bedeutsam, denn je vielfältiger das Angebot an Kleinstrukturen ist, desto höher ist die Artenvielfalt. Daher ist hier eine andere Herangehensweise gefragt. Die Erdbewegungen zur Herstellung von Strukturreichtum und Dynamik stellen eine besondere Herausforderung dar und widersprechen oftmals den üblichen Anforderungen an Baggerarbeiten. Das Handbuch soll künftig die Kommunikation zwischen Bauleitung, Umweltbaubegleitung, Auftraggeber und Baggerfahrer erleichtern. Es stellt hierfür mit vielen Beispielbildern aus der Hase-Region und sehr kurzen Texten eine Art Wörterbuch dar.

 
Mehrsprachige Antragsunterlagen für den Förderbereich Entwicklungszusammenarbeit

Ab sofort stehen für die Antragstellung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit die wichtigsten Dokumente mehrsprachig zur Verfügung.

Die Dokumente dienen dazu, die Anforderungen der Antragstellung bei der Bingo-Umweltstiftung gegenüber ihren Projektpartner transparent zu machen, Sprachbarrieren zu minimieren und so die Zusammenarbeit zu verbessern.

Beachten Sie, dass die Antragsunterlagen bei der Stiftung weiterhin in deutscher Sprache einzureichen sind.

Die folgenden Dokumente stehen neben der deutschen Fassung nun auch in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch zum Download bereit:

 

 
Noch bis 28. April: „Insekten, Spinnen & Co.“ im Museum Rinteln

Interessierte können die quicklebendige Ausstellung mit mehr als 30 naturnahen Terrarien, die von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung gefördert wird, im Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln besuchen.

Die Ausstellung „KLEINE GIGANTEN. Insekten, Spinnen & Co“ möchte die Besucher für die faszinierende Vielfalt und Schönheit wirbelloser Tiere begeistern. Sie zeigt riesige Käfer, spektakuläre Spinnen, majestätische Gottesanbeterinnen, urtümliche Saftkugler und umtriebige Ameisen in Aktion, und das in einer lebensechten Umgebung.

Die naturnah gestalteten, mit Sitzgelegenheiten versehenen Terrarien laden dazu ein, sich Zeit zu nehmen und sich auf die faszinierenden Tiere mit ihren erstaunlichen Fähigkeiten einzulassen.

Mikroskopiertische mit vorbereiteten Präparaten und großformatige Bilder machen zusätzliche detaillierte Einblicke möglich. Modelle, Filme und Schaukästen mit Schmetterlingen, Käfern und Heuschrecken runden die Sache ab.

(Foto: Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung)

 
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung stellt sich vor

 

letzte Aktualisierung: 20.03.2019

Kontakt

Niedersächsische
Bingo-Umweltstiftung

Neues Haus 4
30175 Hannover

Telefon: 0511 - 897 697-0
Fax: 0511 - 897 697-11

info@bingo-umweltstiftung.de

Die Bingo-Umweltstiftung auf Facebook Besuchen Sie unsere Stiftung auch bei YouTube
  • Natur-Netz-Niedersachsen

    Bei Fragen rund um die Bingo-Lotterie (Bingo-Lose, Gewinne usw.) wenden Sie sich bitte an die Hotline von TV Plus (0511-3577090) oder von Lotto Niedersachsen (0511-8402999).
    Vielen Dank!